7.Bruno-Groger-Gedächtnisturnier 2019

7.Bruno-Groger-Gedächtnisturnier 2019 Ausschreibung
Ausschreibung BGGT 29.06.19.pdf
PDF-Dokument [55.0 KB]
7.Bruno-Groger-Gedächtnisturnier 2019 Ergebnisse
Bruno Groger 2019.pdf
PDF-Dokument [21.8 KB]

 

 

Am 29. Juni 2019 wurde das 7. Bruno-Groger-Gedächtnisturnier in unserer Turnhalle durchgeführt.

Nach der Begrüßung der Teilnehmer und Gäste durch Eike Hapke wurde das Leben und Wirken Bruno Grogers gewürdigt.

Geladen waren 8 Mannschaften, die sich aus Spielern von 7 Vereinen und 4 Bundesländern zusammensetzten, mit einer Spielstärke von der Kreisliga bis zur Oberliga.

Als Mitglied der Turnierleitung erläuterte Nils Hillbring den organisatorischen Ablauf des Turniers und übergab dann an Martin Helbig, den Mann am Computer.

Die Spiele begannen pünktlich um 10:00 Uhr.

Es setzten sich die als stärksten eingeschätzten Mannschaften durch (siehe Ergebnisliste).

Hervorragend das vom Verein finanzierte Buffet (großer Dank an Curt Bösenberg).

Schade, dass kaum Zuschauerinteresse unserer Vereinsmitglieder vorhanden war, obwohl 8 Spieler von Lok Pankow teilgenommen hatten (Ausnahme Carsten Glade und Kersten Kroker, der bei der Vorbereitung geholfen hatte).

Erwähnt werden sollte auf jeden Fall, dass Dieter Henseleit gedankt wurde für seine jahrelange Mitwirkung bei der Durchführung der Bruno-Groger-Gedächtnisturniere.

Eike Hapke überreichte persönlich einen Blumenstrauß und einen Wimpel des Präsidiums des Deutschen Tischtennisverbandes der DDR.

Zum Abschluss übergab Eike Hapke, der 7 mal verantwortlich war für das Bruno-Groger-Gedächtnisturnier, endgültig die Turnierleitung an Nils Hillbring und Martin Helbig für die folgenden Turniere.

Dank an Nils und Martin.

 

Eike Hapke