A-Schüler unterliegen bei CTTC 70 mit 2 : 8

The same procedre as ...

 

Dieses Ergebnis hatten wir schon in jeder Rückrundenbegegnung. Erneut gelangen uns nur zwei Pünktchen.

 

Na gut, die Konstellation war diesmal etwas bescheidener, da wir nur zu dritt antreten konnten. Und das auch nur, weil Nils von den B-Schülern mitspielte. Aufgrund dieser Unterzahl waren die Erwartungen auch gedämpft.

 

Das einzige Doppel bestritten Paul und Tom. Sie konnten sich mit ihrem zweiten Saisonerfolg durchsetzen. Neben guten Ballwechseln gab es aber auch einigen Schatten, was insbesondere die Aufschläge anbetrifft. Unsere Gegner standen dem nix nach.

 

In den Einzeln trat uns erneut eine starke Nummer 1 entgegen. Tom mühte sich vergeblich einen Satz zu gewinnen. Am Nebentisch hatte Paul gegen die Nummer zwei mehr Chancen und konnte sie nutzen. Nils hätte für den erneuten Ausgleich sorgen können, jedoch zog er viele Bälle über das Ziel hinaus.

 

Leider konnten wir in den folgenden Spielen nicht mehr punkten. Paul hatte nach zwei verlorenen Sätzen die Chance das Spiel zu drehen. Jedoch reichte im dritten Satz eine haushohe Führung nicht zum Satzgewinn. Nils schaffte es ebenfalls nicht - er vergab reihenweise Matchbälle im vierten Satz, den er 16:18 verlor. Im fünften Satz konnte er sich dann nicht mehr steigern.

 

Etwas mehr war heute trotzdem drin, das sollte Mut machen für das Spiel am 15.03. gegen Heiligensee, die ebenfalls noch ohne Punktgewinn sind.

 

Hier der Spielberichtsbogen.