B-Schüler holen in Friedrichsfelde den ersten Punkt

Die B-Schüler haben den ersten Punkt errungen. Beim TTV Friedrichsfelde gab es ein "planbares" 7 : 7.

 

Planbar war das Ergebnis deshalb, weil die jeweilige Mannschaftsaufstellung bereits Rückschlüsse zuließ. Aufgrund unserer mannschaftlichen Ausgeglichenheit hatten wir im unteren Paarkreuz (Katharina und Tobias) große Vorteile, währed es sich im oberen Paarkreuz (Nina und Michel) anders gestaltete. Dort besaß der Gastgeber ein eindeutiges Plus, u.a. mit dem bisher ungeschlagenen Bryan Reise (noch C-Schüler).

 

Von den 14 Spielen gab es nur vier Viersatzspiele, wobei wir hier dreimal einen zusätzlichen Satz landen konnten. Die anderen Spiele gingen mehr oder weniger deutlich an die ausgemachten Favoriten.

 

Am 15.März empfangen unsere B-Schüler den Spitzenreiter. Da gibt es eine richtige Nuss zu knacken. Beim Gegner gibt es dann auch einen sehr starken Gegner im unteren Paarkreuz.

 

Hier der Spielberichtsbogen.