B-Schüler gewinnen bei Prenzelberg mit 8:6

Durch den Wechsel von Katharina und Nils zu den A-Schülern, gab es eine neuformierte Mannschaft der B-Schüler. Zudem standen Michel und Nina als Nummer 1 und 2 nicht zur Verfügung.

 

Simon und Thomas gaben ihren Punktspieleinstand. Dazu kamen noch Tobias und Mia. Alle trafen sich pünktlich vor unserer Halle. Sehr vorbildlich!

 

Die Doppel wurden von Tobias/Simon und Mia/Thomas gebildet. Leider wurden beide Doppel mit 1:3 verloren. Etwas unverständlich für Tobias und Simon, das sie den ersten Satz klar gewannen und danach immer mehr von ihrer Linie abwichen. Schade für Mia und Thomas, da es in diesem Spiel mehrmals zu falschem Zählen kam und beide noch unerfahren sind, um sich dort durchzusetzen. Zwischenstand: 2 : 0 für Prenzelberg.

 

Von daher bestanden wir bei den Einzelspielen auf Schiedsrichter und Zähltafeln. Der Rückstand durch die Doppel wurde in eine Führung verwandelt, denn alle vier Einzel konnten durch uns gewonnen werden. Besonders die beiden Fünfsatzsiege von Simon und Thomas waren spielentscheidend. Simon drehte das Spiel gegen die Nr. 1 und Thomas gewann gegen den Neunjährigen Canel, obwohl er bereits 0:2 zurück lag. Mia und Tobias gewannen jeweils in drei Sätzen. Sehr erfreulich für Mia, denn es war ihr erster Sieg in einem Punktspiel. Zwischenstand: 4 : 2 für Lok.

 

Danach gab es kleinen Dämpfer, denn Tobias konnte das Duell der beiden Nr. 1 nicht sür sich entscheiden. Besser machte es Simon, der sich erneut mit 3:2 durchsetzen konnte. Mia lag weiter auf der Erfolgsspur und konnte den kleinen Canel in vier Sätzen bezwingen. Für Thomas langte es diesmal nicht. Er unterlag in vier knappen Sätzen. Neuer Zwischenstand: 6 : 4 für Lok.

 

In den letzten vier Einzeln setzten sich erwartungsgemäß jeweils die Nr. 1 und 2. Damit kam es zum Entstand von 8 : 6 für Lok.

 

Einen großen Dank an alle Spieler für ihren Einsatz und Kampf. Hervorzuheben auf alle Fälle Simon, der bei seinem ersten Punktspiel ein maximales Erfolgserlebnis hatte.  Sehr freuen konnte sich auch Mia über ihre beiden Punkte. Bei Thomas wäre auch noch ein zweiter Punkt drin gewesen.

 

Einziger Schwachpunkt im Team sind die Aufschläge. Da gibt es noch viel Training, was die Korrektheit und Qualität des Aufschlages betrifft.

 

Hier der Spielbericht.