A-Schüler - Köpenick 2 - B-Schüler - Petershagen

Zum ersten Heimspiel der Hinrunde empfingen die A-Schüler die Mannschaft von Ajax Köpenick 2. Die B-Schüler hatten es mit den Gästen aus Petershagen zu tun.

 

Leider hatten wir wieder einige Absagen zu verzeichnen, somit mussten wir eine Mannschaft zu dritt spielen lassen. Aysel traf die Entscheidung, dass es die B-Schüler waren. Die Mannschaft spielte mit Nina, Mia und Thomas.

 

Das einzige Doppel konnten Nina/Mia hauchdünn mit 11:9 im Entscheidungssatz gewinnen. In den Einzelspielen konnte nur Nina zwei weitere Punkte zum Endstand von 3 : 8 beisteuern. Mit Simon, der bei den A-Schülern mitspielte, wäre die Chance auf ein 7 : 7 da gewesen.

 

Den Spielbericht gibt es hier.

 

Die A-Schüler hatten keine leichte Aufgabe. Köpenick hat sich in den letzten Jahren stetig nach oben gearbeitet und hat zudem eine der größten  Nachwuchsabteilungen in Berlin. Viele Jungen spielen bereits in diversen Herrenmannschaften. Zum Team der Gäste gehörten auch die beiden Mädchen Maja (LRL A-Schüler) und Kim (LRL A-Schüler und LRL B-Schüler), die kaum ein Turnierwochenende auslassen.

 

Leider schafften wir keinen Doppelpunkt, dabei hatten Paul/Maris gute Chancen, verloren jedoch im fünften Satz. Ein gutaufgelegter Paul ließ sich von Maja Fleck nicht aufhalten und gewann sicher in drei Sätzen. Sowohl Maris als auch Katharina mussten danach ihren Gegnern gratulieren. Simon unterstrich seine ansteigende Leistungskurve mit einem Sieg gegen Kim Wesling. Zwischenstand: 2 : 4

 

Paul schaffte seinen zweiten Sieg im 1er-Duell. Gegen Maximilian Frommer gewann er in fünf Sätzen. Dies hätte auch Maris gelingen können, jedoch verlor er knapp mit 9:11 gegen Maja Fleck. Dann unterlagen Katharina und Simon. Im letzten Spiel konnte Katharina gegen die Nr. 1 nichts ausrichten.

 

Somit gab es den Endstand: 3 : 8 für Köpenick 2.

 

Abzuwarten bleibt noch die Entscheidung vom Staffelleiter zu diesem Spiel.