Beide Teams siegen jeweils mit 8:6

Die Jugend spielte erneut mit Paul, Nils, Katharina und Alex bei Rotation Prenzlauer Berg. Auf Wunsch des Gastgebers begann das Spiel bereits um 12:00Uhr. Es gab viele knappe Spiele und am Ende kam ein 8:6 Erfolg heraus.

 

Zu gewohnter Uhrzeit empfingen die A-Schüler die Braumänner, die nur zu dritt bei uns eintrafen. Da Alex vom Auswärtsspiel auch noch rechtzeitig eintraf, konnte er mit Julian das einzige Doppel bestreiten, das ganz knapp mit 3:2 gewonnen wurde. Die ersten vier Einzel gaben wir ab. Dann setzte Neuling Matthias mit seinem 3:2 gegen die Nr. 2 ein Achtungszeichen. Julian biss sich im letzten Spiel ordentlich durch und schaffte mit seinem 3:1 den Punkt zum Unentschieden. Den Schlusspunkte setzte Johann, ebenfalls Neuling, mit einem Fünfsatzsieg trotz 0:2 Rückstand. Insgesamt eine tolle Leistung der neuen Spieler. Gabriel blieb leider noch ein Erfolgserlebnis verwehrt.