Vereinsmeisterschaft für den Nachwuchs 2014

Die Vereinsmeisterschaft 2014 fand am 15.Juni 2014 statt und bildete den zweiten Teil einer Doppelveranstaltung. Am Sonnabend, 14.Juni 2014 wurde die fünfte Auflage des Bruno-Groger-Gedächtnisturnieres durchgeführt.

 

Nachdem sich 13 SpielerInnen angemeldet hatten, erschienen vier Mädchen und sieben Jungs zum Kampf um die Pokale. Die beiden anderen geplanten Teilnehmer hatten etwas Pech mit dem Timing des Turnierbeginns und verhinderten so ein augewogenes Teilnehmerfeld bei den Mädchen und dem Mädchen-Doppel.

 

So kam es im Mädchen-Doppel zum Finale Juliane/Katharina gegen Nina/Mia, welches die Titelverteidigerinnen siegreich gestalteten.

 

Im Mixed setzten sich Katharina/Paul mit drei Siegen durch. Zweite wurden hier Juliane/Nils. Den Titelverteidigern Nina/Tobias blieb nur der dritte Platz.

 

Im Jungen-Doppel setzten sich Paul/Nils gegen ihre Konkurrenten sicher durch.

 

Bei den Mädchen wurde Nina von Katharina entthront, die damit zur dreifachen Titelträgerin avancierte.

 

Die Jungen mussten vier Spiele mehr bestreiten, bevor mit Paul der Sieger feststand und ebenfalls dreifacher Sieger wurde. Er ließ Nils sowie Tobias und Simon hinter sich.

 

Ein Dank gilt besonders unserem Jugendwart Mirko, der wesentlich an der Vorbereitung des Turnieres sowie am Imbiß tätig war.

 

Wie immer auch einen Dank an die Eltern für die tatkräftige Unterstützung ihrer Schützlinge. Nina's Mama hat auch eine Vielzahl Siegerfotos geschossen - vielen Dank!