36.mini-Meisterschaft 2019

Siegerehrung mini's 2019

Nina mit Siegerpokal, Leon und Jakob jeweils mit der Bronzemedaille

Am Sonnabend, 11.Mai 2019 fand das Landesfinale der mini-Meisterschaften in der Paul-Heyse-Straße statt. Alle vier Starter erreichten wenigstens das Halbfinale.

 

Bei den Mädchen gab Nina C. in fünf Spielen keinen einzigen Satz ab und ergatterte sich als Siegerin das Ticket für das vom 31.05. - 02.06. stattfindende Bundesfinale.

In der gleichen Altersklasse der Jungen kamen Leon V. und Mads F. bei 19 Teilnehmern bis ins Halbfinale. Hier verloren sie ihre Spiele gegen Penholderspieler mit Noppen und begegneten sich im Spiel um Platz 3. Leon V. setzte sich hier mit 3:1 durch und holte Bronze.

 

In der Altersklasse III spielte sich Jakob H. ebenfalls bis ins Halbfinale. Dort vergab er seine Chance für das Finale knapp. Im Spiel um Platz 3 setzte er sich mit 3:1 durch und wurde auch mit Bronze belohnt.

 

Insgesamt eine sehr gute spieleriche Leistung aller vier Starter, jedoch mit einem kleinen Wermutstropfen, denn Mads F. ging mit Platz 4 leer aus.

Insgesamt eine sehr gute spieleriche Leistung aller vier Starter.

 

Leider mit einem kleinen Wermutstropfen, denn Mads F. ging mit Platz 4 leer aus.

 

Das sollte jedoch für die Zukunft Ansporn genug sein, um weiter anzugreifen.