Vereinsmeisterschaft 2021

Vereinsmeisterschaft Nachwuchs 2021 - Alle Ergebnisse
Vereinsmeisterschaft Nachwuchs 2021.xlsx[...]
PDF-Dokument [47.4 KB]

Nach einem Jahr coronabedingter Pause fand die Vereinsmeisterschaft des Nachwuchses am Sonnabend, 02.Oktober 2021 statt.

 

Dem Aufruf zur Teilnahme folgten insgesamt 15 SchülerInnen, darunter fünf Mädchen. Da wir seit August wieder einige Neueinsteiger in unseren Reihen begrüßen konnten und diese auch mitspielen lassen wollten, haben wir zwei Leistungsklassen gebildet. Auf der einen Seite die SpielerInnen, die bei den Punktspielen gemeldet sind und dann die Gruppe der Neueinsteiger.

 

Es wurden sowohl Einzel als auch Doppel gespielt. Im Einzelwettbewerb gab es für die ersten Drei Pokale und im Doppel gab es für die ersten Drei Medaillen.

 

Bei den Punktspielern waren zehn SpielerInnen am Start und bei den Neueinsteigern fünf SpielerInnen.

 

In der Leistungsgruppe gab es zwei Fünfergruppen, die die Spiele mit zwei Gewinnsätzen absolvierten. Bei den Neueinsteigern gab es eine Fünfergruppe, die mit drei Gewinnsätzen spielte.

 

In der Gruppe 1 der Leistungsgruppe setzte sich Maurice vor Tim, Louis, Manu und Rahel durch. Die Gruppe 2 gewann Simon vor Nina, Erik S., Niklas und Lukas.

 

Im ersten Halbfinale traf Maurice auf Nina. Maurice hatte hart zu kämpfen, denn er konnte sich erst im fünften Satz zu 6 durchsetzen. Auch im zweiten Halbfinale gab es ein enges Rennen. Tim lag gegen Simon mit 2:0 vorn, musste dann im fünften Satz zu 9 passen.

 

Im Spiel um Platz 3 standen sich Nina und Tim gegenüber. Nina führte mit 2:1 und schaffte es nicht den Vorsprung ins Ziel zu retten. Am Ende hierß es 3:2 für Tim und somit Platz 3.

 

Im Finale drückte Maurice dem Spiel seinen Stempel auf. Simon konnte nur den dritten Satz gewinnen und verlor 1:3.

 

Endstand:

Sieger Maurice, Platz 2 an Simon, Dritter wurde Tim und Platz 4 für Nina.

Bei den Neueinsteigern gab es ein erwartetes Finale zwischen Zoë und Pablo. Natürlich muss man zugestehen, dass Zoë nicht mehr ganz zu den Neueinsteigern zählen darf, da es für sie nicht das erste Turnier war. Aus diesem Grund überließ sie auch den anderen vier Mitstreitern das Doppelfinale.

 

Letztendlich setzte sich Zoë gegen Pablo mit 3:2 durch. Platz 3 sicherte sich Erik Sch., der sich seinerseits gegen die beiden anderen Mädels Ella und Nele durchsetzte.

 

Endstand:

Siegerin  Zoë, Platz 2 an Pablo, Dritter wurde Erik Sch, Platz 4 für Ella, Fünfte wurde Nele.

 

Den Doppeltitel holten sich Pablo / Erik Sch. mit einem 3:1 gegen Ella / Nele.

 

In der Leistungsgruppe waren fünf Doppel am Start. Favorit waren hier Simon / Louis. Sie konnten nach vier Spielen den Doppeltitel sichern.

 

Endstand:

Sieger  Simon / Louis, Platz 2 an Maurice / Niklas, Dritte wurden  Tim / Manu vor Nina / Rahel, Platz 5 ging an Erik S. / Lukas.

 

Vielen Dank an alle Mitwirkenden:

Allen voran den fünfzehn Teilnehmern, dann den anwesenden Eltern, die ihre Kids während des Turnieres unterstützten und auch der Turnierleitung hilfreich zur Seite standen.

 

Beim nächsten Weihnachtsturnier wird von Vereinsseite sicher mehr Unterstützung nötig sein, um einen exakteren Turnierablauf zu gewährleisten.